Jobbörse besuchen…

Griechischer Lammeintopf
Griechischer Lammeintopf
Kochrezepte

Griechischer Lammeintopf

174mal gelesen

Der griechische Lammeintopf ist ein leckeres Gericht für den Sommer. Das Lamm wird geschmort und ist deswegen sehr zart.

Zutaten für 4 Personen (Zeit* sh. unten)

  • 4 EL griechischer Joghurt
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 2 Karotten
  • 2 Zehen frischer Knoblauch
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 750 g mageres Lammfleisch
  • 1 Zwiebel
  • 150 ml trockener Weißwein
  • 500 g möglichst aromatische Tomaten.
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 Prise Zucker
  • 2 EL frisch gehackter Oregano
  • 2 Blätter Lorbeer
  • 100 g grüne Oliven
  • 400 g Artischockenherzen (aus der Dose)

Zubereitung

  • Den Joghurt in eine Schüssel geben.
  • Die Zitrone gründlich waschen, trocknen und den gelben Teil der Haut fein abreiben und über den Joghurt geben.
  • Den Knoblauch pellen und auf den Joghurt durchpressen.
  • Dazu kommt Kreuzkümmel, 1 EL Olivenöl.
  • Alles verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Das Lamm waschen, trocknen und in 1 cm große Würfel schneiden und dazu geben.
  • Alles gut vermischen, dass das Lammfleisch vollständig mit Marinade bedeckt ist.
  • Die Schüssel mit einem Küchenhandtuch bedecken.
  • Die Schüssel 90 Minuten kalt stellen.
  • Die Zwiebel pellen und würfeln.
  • Die Tomaten am Stielansatz kreuzweise einritzen und in kochendes Wasser geben.
  • Wenn die Haut geplatzt ist, die Tomaten pellen, den Stielansatz herausschneiden und würfeln.
  • Öl in einem Topf erhitzen.
  • Das Lammfleisch in dem Topf portionsweise von allen Seiten schön anbraten.
  • Das Fleisch nach dem anbraten wieder aus dem Topf nehmen.
  • Bei Bedarf noch einmal etwas Öl in den Topf geben.
  • Die Zwiebel in den Topf geben und glasig andünsten.
  • Die Zwiebel mit Weißwein ablöschen.
  • Alles festen Stoffe, die sich am Boden des Topfes gebildet haben mit einem Schaber vom Boden lösen und im Weißwein auflösen. Das bildet den Geschmack für die Brühe.
  • Die Brühe aufkochen lassen.
  • Das Fleisch wieder in den Topf geben. Dazu kommen die Tomaten.
  • Die Brühe mit Tomatenmark, Kreuzkümmel und Oregano abschmecken.
  • Das Lorbeerblatt hinzu geben.
  • Den Topf mit einem Deckel verschließen.
  • Das Lamm nun 90 Minuten schmoren lassen, bis es schön zart ist.
  • Die Artischockenherzen aus der Dose nehmen und abtropfen lassen.
  • Die Artischocken je nach Größe halbieren oder vierteln.
  • Die Oliven in Scheiben schneiden.
  • Die Artischocken und die Oliven in den Eintopf geben und heiß werden lassen. Sie können ruhig noch 10 Minuten köcheln.

Beilagen

  • Weißbrot, Baguette, Pide oder Ciabatta

Zeit* 15 Minuten Vorbereitung + 90 Minuten Marinierzeit + 10 Minuten weiter Vorbereitung + 90 Minuten Garzeit + 10 Minuten Gar kochen + 5 Minuten Fertigstellung.

Werben im Foodmagazin